Arbeitsbereiche:

Lebenslauf

Vladimir Bosnjakovski ist seit Mitte 2016 Mitarbeiter der Kanzlei DDK. Im Jahr 2012 beendete er sein Studium an der Fakultät für Rechtswissenschaften „Justinianus Primus“ in Skopje. An derselben Fakultät, beendete er im Bereich „Internationales Recht“ das Masterstudium auf dem Gebiet des internationalen Rechtssystems zum Schutz ausländischer Investitionen.

Während seines Studiums nahm er an mehreren internationalen Wettbewerben und Konferenzen auf dem Gebiet des Rechts teil. Dazu gehören der renommierten Wettbewerb für internationale Handelsschiedsverfahren Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot und der regionale Wettbewerb für das Gebiet des ehemaligen Jugoslawien im Bereich der Europäischen Menschenrechtskonvention (EMRK). Während dieser Zeit war er auch Mitglied des Vorstands der European Law Students Association (ELSA) in Mazedonien. In Anerkennung seiner akademischen und sozialen Leistungen erhielt er 2013 ein Stipendium der deutschen Konrad-Adenauer-Stiftung. In der Zeit vom 01.03.2017 bis 31.07.2017 war er Teilnehmer des Internationalen Programms des Deutschen Bundestages (IPS), wo er im Büro des Koordinators einer der Fraktionen arbeitete.

Beruflichen Erfahrungen konnte er bisher in einer Anwaltskanzlei in Skopje, der Wirtschaftskammer Mazedoniens und dem Republikrat für Verkehrssicherheit sammeln. Er verfügt über gute Englisch- (TOEFL) und Deutsch- (TestDAF) und Russischkenntnisse.

Vladimir Boshnjakovski
Mitarbeiter

Telefon: +389 2 3215 471
E-Mail-Adresse: associate9@ddklaw.com.mk